Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement –
Alle wichtigen Informationen zur Ausbildung auf einen Blick

Absolvieren Sie die Ausbildung zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement / zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement in einem der zehn beliebtesten Ausbildungsberufe Deutschlands. Wir vom Berufskolleg Elberfeld unterstützen Sie gerne dabei!

bildmarke info icon

Informationen zum Bildungsgang:

Zugangsvoraussetzungen:
Aktueller Ausbildungsvertrag


Dauer:
3 Jahre (Verkürzung möglich)


Abschluss:
Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Informationen zum Berufsbild

Das Berufsbild in der Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement/
zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Eine Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement / zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement findet in den unterschiedlichsten Gewerben statt. Dabei organisieren und bearbeiten sie sowohl bürowirtschaftliche als auch lagerlogistische Aufgaben. Neben der Koordination von Beschaffungsvorgängen, generellen Abwicklungen im Lagerbereich und der Kommunikation mit Zulieferern und Kunden, kommen in den Unternehmen mit dem Schwerpunkt Außenhandel zusätzliche Aufgaben bezogen auf außenwirtschaftliche Geschäftsbeziehungen und Verzollung hinzu. Außerdem erledigen sie kaufmännische Tätigkeiten der Auftragsbearbeitung, des Rechnungswesens, Marketings und der Personalbetreuung.

Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Ablauf der Ausbildung

Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Abschluss der Ausbildung

Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Stellen für die Ausbildung

Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Zukunftsaussichten

Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Ablauf der Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement / zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Während für die betriebliche Ausbildung zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement/zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement zwei Wahlqualifikationen gewählt werden, erfolgt die schulische Ausbildung nach einem gesonderten Rahmenlehrplan, der in 13 Lernfelder strukturiert ist. Der Berufsschulunterricht findet an unserem Berufskolleg in Teilzeitform statt. Die reguläre Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre, eine Verkürzung der Ausbildung auf 2,5 Jahre ist ebenfalls von Beginn an möglich. In jedem Fall beinhaltet der Berufsschulunterricht die folgenden drei berufsbezogenen Bündelungsfächer: Großhandelsprozesse, Wirtschafts- und Sozialprozesse, kaufmännische Steuerung und Kontrolle.

Diese werden durch allgemeinbildende Fächer wie z. B. Deutsch und Englisch entsprechend ergänzt. Zudem bieten wir Zusatzqualifikationen, Prüfungsvorbereitungskurse, vergünstigte Office-Pakete und vieles weitere an, um Sie zum bestmöglichen Abschluss zu begleiten.

Abschluss der Ausbildung

Die Abschlussprüfung der Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement / zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement besteht aus zwei Teilen. Beide Teile bilden als Abschlussprüfung eine Einheit – auch wenn die Prüfungsleistungen an unterschiedlichen Terminen erbracht werden.

  • Teil 1 der Abschlussprüfung (Organisieren des Warensortiments und von Dienstleistungen) findet bereits zur Mitte der Ausbildung statt und fließt mit 25 % in das Endergebnis ein.
  • In Teil 2 der Abschlussprüfung, am Ende der Ausbildung, werden die Fächer Wirtschafts- und Sozialkunde (10 % Gewichtung), Kaufmännische Steuerung von Geschäftsprozessen (15 %), Prozessorientierte Steuerung von Großhandelsgeschäften (30 %) und Fallbezogenes Fachgespräch (20 %) geprüft.

Neben den Abschlussprüfungen, die vor der IHK abgelegt werden, stellt die Berufsschule ein entsprechendes Abschlusszeugnis aus. Die Durchschnittsnote des Berufsschulabschlusszeugnisses kann auf Wunsch des/der Auszubildenden auf das Abschlusszeugnis der IHK übernommen werden.

Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement
Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement

Stellen für die Ausbildung

Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement sind aufgrund Ihrer organisatorischen Fähigkeiten in allen wirtschaftlichen Bereichen zu finden. Aufgrund eines sehr engen Kontaktes zu unseren Ausbildungsunternehmen, finden Sie viele Stellen für die Ausbildung zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement / zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement in unserem Ausbildungsportal.

Bei der Ausbildungsplatzsuche sind auch die Arbeitsagentur und die Industrie-und Handelskammer Wuppertal-Solingen-Remscheid (IHK) behilflich.

Zukunftsaussichten für die Ausbildung

Nach Abschluss der Ausbildung zum Kaufmann oder zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement stehen viele Karrieremöglichkeiten offen.

Ein möglicher nächster Schritt kann beispielsweise eine Position als Vertriebs- oder Einkaufsmitarbeiter in einem Großhandelsunternehmen sein. Weiterhin können Absolventen auch eine Führungsposition anstreben und beispielsweise als Teamleiter oder Abteilungsleiter tätig werden. Auch eine Selbstständigkeit als Unternehmer ist möglich.

Es warten vielfältige Karrieremöglichkeiten in einer Wachstumsbranche. Die Weiterentwicklung von Fähigkeiten und Kenntnissen in Bereichen wie E-Commerce, Internationalisierung und interkulturelle Kompetenz kann dabei helfen, sich langfristig erfolgreich in der Branche zu positionieren.

Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement
Menschen am BKE

frau Schneider

Menschen am BKE

herr Beumker

Sie haben Fragen rund um die Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement / zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement?

Einige Antworten finden Sie in unseren FAQ. Sollten dennoch Fragen oder ein Anliegen bleiben, beraten Sie gerne unsere Lehrer der Bildungsgangleitung. Gerne beraten wir Sie vollumfänglich zum Bildungsgang. Schreiben Sie uns einfach über unser praktisches Kontaktformular.

FAQ zur Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement/zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement mwd

FAQ – Oft gestellte Fragen zur Ausbildung

Haben Sie noch Fragen?
Dann helfen Ihnen unsere FAQ sicherlich weiter. Ansonsten kontaktieren Sie uns einfach!

Wie erfolgt die Anmeldung zur Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement?

Die Anmeldung zur Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement / zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement am Berufskolleg Elberfeld erfolgt durch den Ausbildungsbetrieb über diesen Link zur Seite Anmeldung. Sollten Sie noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, versuchen Sie es doch bei unseren Kooperationsunternehmen. Darüber hinaus helfen Ihnen die Arbeitsagentur oder die Industrie- und Handelskammer Wuppertal-Solingen-Remscheid (IHK) gerne weiter.

Wie lange dauert die Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement / zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement?

Grundsätzlich dauert die Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement / zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement 3 Jahre. Die Ausbildungsdauer kann aber unter gewissen Umständen (z.B. Schulabschluss, schulische Leistungen während der Ausbildung) auf Antrag des Ausbildungsbetriebs um 6 bzw. 12 Monate verkürzt werden. Sprechen Sie uns diesbezüglich persönlich an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wie unterstützt mich das Berufskolleg Elberfeld bei meiner Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement?

Neben dem konventionellen Unterricht bietet Ihnen das Berufskolleg Elberfeld zahlreiche Zusatzqualifikationen, Prüfungsvorbereitungskurse und vergünstigte privat nutzbare Office-Lizenzen an, um Ihren Abschluss so erfolgreich wie möglich zu gestalten. Wir finden gemeinsam eine Lösung. Sprechen Sie uns einfach an.

Was macht ein Kaufmann für Groß und Außenhandelsmanagement?

Ein Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement ist verantwortlich für die Planung, Organisation und Durchführung von internationalen Geschäftsprozessen. Er beschäftigt sich mit dem Einkauf von Waren und Dienstleistungen aus dem Ausland und dem Verkauf ins Ausland. Dabei berücksichtigt er rechtliche, logistische und finanzielle Aspekte und ist ein wichtiger Ansprechpartner für alle Fragen rund um den internationalen Handel.

Wie viel verdient man als Kauffrau für Groß und Außenhandelsmanagement?

Das Gehalt einer Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Branche, der Größe des Unternehmens und der Berufserfahrung. In der Regel liegt das Einstiegsgehalt bei etwa 2.500 bis 3.500 Euro brutto im Monat und kann mit steigender Berufserfahrung auf bis zu 5.000 Euro brutto im Monat ansteigen. Allerdings können auch höhere Gehälter möglich sein, insbesondere bei größeren Unternehmen oder in leitenden Positionen.

Ist Groß- und Außenhandelskaufmann ein guter Beruf?

Groß- und Außenhandelskaufmann kann ein guter Beruf sein, da er abwechslungsreich und zukunftssicher ist. Der Handel zwischen Unternehmen in verschiedenen Ländern wird immer wichtiger und bietet somit gute Perspektiven. Auch die Verdienstmöglichkeiten sind attraktiv. Allerdings erfordert der Beruf eine hohe Belastbarkeit und Flexibilität, da er oft mit Reisen und langen Arbeitszeiten verbunden ist.

Welche Fähigkeiten braucht man als Kauffrau im Groß und Außenhandel?

Als Kauffrau im Groß- und Außenhandel benötigt man vor allem ausgeprägte Kenntnisse im Bereich des internationalen Handels, sowie Verhandlungsgeschick und ein gutes Zahlenverständnis. Darüber hinaus sind interkulturelle Kompetenz, Fremdsprachenkenntnisse und eine hohe Belastbarkeit gefragt. Auch Teamfähigkeit, Organisationstalent und ein gutes Zeitmanagement sind wichtige Fähigkeiten, um im Beruf erfolgreich zu sein.

Haben wir Sie überzeugt?

Dann melden Sie sich für die Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement / zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement am Berufskolleg Elberfeld an! Die Anmeldung zur Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement / zur Kauffrau für Büromanagement am Berufskolleg Elberfeld erfolgt durch den Ausbildungsbetrieb über die Seite Anmeldung

Sie wünschen eine Beratung zum Bildungsgang?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Kontaktformular Kaufmann für Groß- und

Termine für den Bildungsgang Groß- und Außenhandelsmanagement

Juli 2024

Montag 8. JuliDienstag 20. August

Sommerferien

September 2024

Dienstag 17. September

Schriftliche Zwischenprüfung (Herbst 2024)

Oktober 2024

Donnerstag 3. Oktober

Tag der Deutschen Einheit

Montag 14. OktoberSamstag 26. Oktober

Herbstferien

November 2024

Freitag 1. November

Allerheiligen

Dienstag 26. NovemberMittwoch 27. November

Schriftliche Abschlussprüfung (Winter 2024/25)

Dezember 2024

Montag 23. DezemberMontag 6. Januar

Weihnachtsferien

Dienstag 24. Dezember

Heiliger Abend

Mittwoch 25. Dezember

1. Weihnachtsfeiertag

Donnerstag 26. Dezember

2. Weihnachtsfeiertag

Dienstag 31. Dezember

Silvester

Januar 2025

Mittwoch 1. Januar

Neujahr

März 2025

Dienstag 25. März

Schriftliche Zwischenprüfung (Frühjahr 2025)

April 2025

Montag 14. AprilSamstag 26. April

Osterferien

Freitag 18. April

Karfreitag

Montag 21. April

Ostermontag

Mai 2025

Donnerstag 1. Mai

Tag der Arbeit

Dienstag 6. MaiMittwoch 7. Mai

Schriftliche Abschlussprüfung (Sommer 2025)

Donnerstag 29. Mai

Christi Himmelfahrt

Juni 2025

Montag 9. Juni

Pfingstmontag

Dienstag 10. Juni

Pfingsten