Ausbildung MFA Wuppertal: hier sind Sie richtig!

Ausbildung MFA Wuppertal: Sie interessieren sich für Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellten / zur Medizinischen Fachangestellten? Vielleicht haben Sie sich bereits in einer Arztpraxis vorgestellt. Am Berufskolleg Elberfeld vermitteln wir im Rahmen der dualen Ausbildung die notwendigen Fachkenntnisse und begleiten Sie auf dem Weg bis zur Abschlussprüfung.

bildmarke info icon

Informationen zum Bildungsgang:

Zugangsvoraussetzungen:
Aktueller Ausbildungsvertrag


Dauer:
3 Jahre (Verkürzung möglich)


Abschluss:
Medizinische/r Fachangestellte/r

Informieren Sie sich jetzt über die Ausbildung MFA Wuppertal

Ausbildung MFA Wuppertal: Das Berufsbild in der Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellten /
zur Medizinischen Fachangestellten

Der praktische Teil der Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellten / zur Medizinischen Fachangestellten findet meist in einer ambulanten Arztpraxis mit einer bestimmten Fachrichtung statt. Dabei kann der Schwerpunkt zum Beispiel auf dem Fachgebiet der hausärztlichen Versorgung, Kardiologie, Hals-/Nasen-Ohrenheilkunde, Gynäkologie und viele weitere liegen. Weitere Ausbildungsorte sind das Gesundheitsamt, Medizinische Versorgungszentren, Kliniken oder Vorsorgeinstitute, die Leistungen auf dem Fachgebiet der Radiologie anbieten. Während der Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellten / zur Medizinischen Fachangestellten erwerben Sie in Ihrer Ausbildungsstätte unterschiedliche praktische Fertigkeiten und Fähigkeiten. Sie empfangen und begleiten Patienten, assistieren dem ausbildenden Arzt bei der Behandlung, führen Arbeiten im Labor durch, verwalten die Gesundheitsdaten der Patienten mithilfe von spezieller Software und Sie übernehmen kaufmännische Tätigkeiten im Rahmen des Bestellwesens und der Abwicklung von Kaufverträgen.

Weitere Informationen über die Ausbildung MFA Wuppertal können Sie über folgenden Link nachlesen: https://planet-beruf.de/fileadmin/assets/PDF/BKB/33212.pdf

Ausbildung MFA Wuppertal

Ablauf der Ausbildung

Ausbildung MFA Wuppertal

Abschluss der Ausbildung

Ausbildung MFA Wuppertal

Stellen für die Ausbildung

Ausbildung MFA Wuppertal

FAQ  zur Ausbildung MFA Wuppertal

Ausbildung MFA Wuppertal – Der Ausbildungsablauf

Die praktische Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellten / zur Medizinischen Fachangestellten orientiert sich an der Ausbildungsordnung für den Ausbildungsberuf Medizinische Fachangestellte. Diese enthält eine sachliche und zeitliche Gliederung aller zu erwerbenden Fertigkeiten und Fähigkeiten (zum Beispiel Blutabnahme). Die schulische Ausbildung erfolgt anhand der Vorgaben des Rahmenlehrplans für diesen Ausbildungsberuf, der in 13 Lernfelder unterteilt ist. Der Berufsschulunterricht am Berufskolleg Elberfeld findet ausschließlich in Teilzeitform statt, wobei die reguläre Ausbildungsdauer drei Jahre beträgt. Eine Verkürzung der Ausbildungsdauer ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich (siehe FAQ).

Ausbildung MFA Wuppertal

1. Ausbildungsjahr – Unterstufe

  • Unterstufe meist acht Stunden
  • Wirtschafts- und Sozialprozesse (LF 1) 2 Stunden
  • Praxismanagement (LF 2) 1 Stunde
  • Medizinische Assistenz und Laborkunde (LF 3) 4 Stunden
  • Patientenbetreuung und Abrechnung (LF 4) 1 Stunde
Ausbildung MFA Wuppertal

2. Ausbildungsjahr – Mittelstufe

  • 1. Berufsschultag 7 Stunden, 2. Berufsschultag 5 Stunden
  • Wirtschafts- und Sozialprozesse (LF 6) 2 Stunden
  • Praxismanagement (LF 7) 1 Stunde
  • Medizinische Assistenz und Laborkunde (LF 5) 3 Stunden
  • Patientenbetreuung und Abrechnung (LF 8) 2 Stunden
  • Rechnen 1 Stunde
  • Politik 1 Stunde
  • Deutsch / Kommunikation 1 Stunde
  • Religion 1 Stunde
Ausbildung MFA Wuppertal

3. Ausbildungsjahr – Oberstufe

  • Oberstufe meist 7 Stunden
  • Wirtschafts- und Sozialprozesse (LF 12) 2 Stunden
  • Praxismanagement (LF 11) 2 Stunden
  • Medizinische Assistenz und Laborkunde (LF 9) 2 Stunden
  • Patientenbetreuung und Abrechnung (LF 10) 1 Stunden

Abschluss der Ausbildung MFA Wuppertal

Voraussetzung für die Teilnahme an der Abschlussprüfung ist die Teilnahme an der Zwischenprüfung. Diese findet in der Mitte der Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellten / zur Medizinischen Fachangestellten (im zweiten Ausbildungslehrjahr) statt. Weitere Zulassungsvoraussetzungen sind der Prüfungsordnung der Ärztekammer Nordrhein zu entnehmen (siehe folgender Link: https://www.aekno.de/aerzte/gesetze-verordnungen/pruefungsordnung-fuer-mfa)

Die Abschlussprüfung wird von der zuständigen Ärztekammer Nordrhein / Düsseldorf (Kreisstelle Wuppertal) abgelegt und gliedert sich in einen schriftlichen und in einen praktischen Teil. Die Prüfungsteile sind unabhängig und müssen beide mindestens mit der Note „ausreichend“ bestanden werden.

  • Der schriftliche Teil untergliedert sich in die Prüfungsteile „Medizinische Assistenz“, „Wirtschafts- und Sozialprozesse“ sowie „Betriebsorganisation und -verwaltung“.
  • Im praktischen Teil der Abschlussprüfung werden die erworbenen Fertigkeiten und Fähigkeiten sowohl mündlich als auch praktisch auf allen Gebieten geprüft.

Auf die spezifischen Anforderungen werden Sie im Berufsschulunterricht vorbereitet. Begleitend zum Unterricht nutzen wir aktiv unsere beiden Lernplattformen Moodle und IServ, über die verschiedene Lern- und Übungsangebote wahrgenommen werden können. Darüber hinaus bieten wir vergünstigt ein Office-Paket an, welches auf Endgeräten zu Hause genutzt werden kann.

Zum Ende der Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellten / zur medizinischen Fachangestellten stellt auch die Berufsschule ein Berufsschulabschlusszeugnis aus.

Ausbildung MFA Wuppertal
Ausbildung MFA Wuppertal

Stellen für die Ausbildung MFA Wuppertal

Ausbildung MFA Wuppertal gesucht? Gefunden! Freie Stellenangebote für die Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellten / zur Medizinischen Fachangestellten können beispielsweise in unserem Ausbildungsportal, bei Bundesagentur für Arbeit (Jobcenter), über Online-Jobplattformen oder über die Jobbörse auf der Seite der Ärztekammer Nordrhein gefunden werden.

Menschen am BKE

Frau Politycki

Menschen am BKE

Herr Kühnemann

Sie haben Fragen rund um die Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten / zum Medizinischen Fachangestellten?

Einige Antworten finden Sie in unseren FAQ. Sollten dennoch Fragen oder ein Anliegen bleiben, beraten Sie gerne unsere Lehrer der Bildungsgangleitung. Gerne beraten wir Sie vollumfänglich zum Bildungsgang. Schreiben Sie uns einfach über unser praktisches Kontaktformular.

Fragen und Antworten zur Ausbildung MFA Wuppertal

FAQ – Oft gestellte Fragen zur Ausbildung

Haben Sie noch Fragen?
Dann helfen Ihnen unsere FAQ sicherlich weiter. Ansonsten kontaktieren Sie uns einfach!

Wer sind meine Hauptansprechpartner am Berufskolleg Elberfeld für die Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten / zum Medizinischen Fachangestellten?

Hauptansprechpartner für die Ausbildung zur MFA Wuppertal sind die Bildungsgangleitungen Frau Politycki und Herr Kühnemann. 

Nutzen Sie zur Beratungsanfrage unser praktisches Kontaktformular.

Wie oft findet in der Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten / zum Medizinischen Fachangestellten Berufsschulunterricht statt und wie sieht ein Berufsschultag aus?

Berufsschulbesuch in der Unterstufe (1. Ausbildungsjahr), meist acht Stunden:

Wirtschafts- und Sozialprozesse (LF 1) 2 Stunden | Praxismanagement (LF 2) 1 Stunde | Medizinische Assistenz und Laborkunde (LF 3) 4 Stunden | Patientenbetreuung und Abrechnung (LF 4) 1 Stunde


Berufsschulbesuch in der Mittelstufe (2. Ausbildungsjahr) z.B. am ersten Berufsschultag 7 Stunden, am zweiten Berufsschultag 5 Stunden:

Wirtschafts- und Sozialprozesse (LF 6) 2 Stunden | Praxismanagement (LF 7) 1 Stunde | Medizinische Assistenz und Laborkunde (LF 5) 3 Stunden | Patientenbetreuung und Abrechnung (LF 8) 2 Stunden | Rechnen 1 Stunde | Politik 1 Stunde | Deutsch / Kommunikation 1 Stunde | Religion 1 Stunde


Berufsschulbesuch in der Mittelstufe (3. Ausbildungsjahr), meist 7 Stunden:

Wirtschafts- und Sozialprozesse (LF 12) 2 Stunden | Praxismanagement (LF 11) 2 Stunden | Medizinische Assistenz und Laborkunde (LF 9) 2 Stunden |
Patientenbetreuung und Abrechnung (LF 10) 1 Stunden

Ist ein Verkürzen der Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten / zum Medizinischen Fachangestellten möglich?

Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre.
Mit einer bereits abgeschlossenen Berufsausbildung, mit Abitur oder Fachabitur kann die Ausbildung von vornherein um 12 Monate verkürzt werden. Die Auszubildende würde dann direkt im zweiten Ausbildungsjahr (Mittelstufe) einsteigen und muss an zwei Tagen die Berufsschule besuchen. Unterrichtsinhalte der Unterstufe sind eigenständig aufzuarbeiten.
Unabhängig von der Vorbildung ist auch das Vorziehen der Abschlussprüfung um 6 Monate möglich. Hierfür ist ein Notendurchschnitt von 2,0 in den prüfungsrelevanten Fächern und die Zustimmung des Arbeitgebers nötig.

Haben wir Sie überzeugt?

Dann melden Sie sich für die Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellten / zur medizinischen Fachangestellten am Berufskolleg Elberfeld an! Die Anmeldung zur Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellten / zur medizinischen Fachangestellten am Berufskolleg Elberfeld erfolgt durch den Ausbildungsbetrieb über die Seite Anmeldung

Sie wünschen eine Beratung zur Ausbildung MFA Wuppertal?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Medizinischen Fachangestellten / zum Medizinischen Fachangestellten

Termine für den Bildungsgang Medizinischen Fachangestellten

Mai 2024

Donnerstag 30. Mai

Fronleichnam

Freitag 31. Mai

Tag nach Fronleichnam

Juli 2024

Montag 8. JuliDienstag 20. August

Sommerferien

Oktober 2024

Donnerstag 3. Oktober

Tag der Deutschen Einheit

Montag 14. OktoberSamstag 26. Oktober

Herbstferien

November 2024

Freitag 1. November

Allerheiligen

Dezember 2024

Montag 23. DezemberMontag 6. Januar

Weihnachtsferien

Dienstag 24. Dezember

Heiliger Abend

Mittwoch 25. Dezember

1. Weihnachtsfeiertag

Donnerstag 26. Dezember

2. Weihnachtsfeiertag

Dienstag 31. Dezember

Silvester

Januar 2025

Mittwoch 1. Januar

Neujahr

April 2025

Montag 14. AprilSamstag 26. April

Osterferien

Freitag 18. April

Karfreitag

Montag 21. April

Ostermontag

Mai 2025

Donnerstag 1. Mai

Tag der Arbeit